Interaktives Exponat „Solartechnologie"

  Aufgabenstellung

Wie kann ein hochspezialisiertes Solarenergieunternehmen seine Themen einer breiteren Öffentlichkeit präsentieren, ohne zu technisch zu werden? Ein aus zwei interaktiven Tischen bestehendes Exponat bot die Lösung. Die teilweise komplexen Inhalte sollten sowohl für Laien, als auch für ein Fachpublikum gut verständlich aufbereitet werden.

Hands-On-Exponat

Interaktiver Film "Paul Sommer und sein Energiemanager"

Interaktiver Film "Paul Sommer und die Energieversorgung der Zukunft"

  Umsetzung

Durch kleinere Interaktionen wird dem Besucher ein spielerischer und emotionaler Zugang zu den Inhalten ermöglicht. Tisch eins gestaltet sich als Hands-On-Exponat, bei dem der Besucher physisch nachvollziehen kann, wie die Hochleistungsprodukte der Solarenergiefirma SMA immer kleiner und leistungsfähiger werden. Dies geschieht durch Drücken auf waagenähnliche Platten, die die Geräte unterschiedlicher Jahre aus der Versenkung holen ...

Tisch zwei dreht sich um die Themen „Energiemanagement im Haushalt“ und „Energieversorgung der Zukunft“. Statt einer Zweiteilung der Themen empfahlen wir, beide in einer medialen Bespielung miteinander zu verbinden. Hierfür entwickelte ich zwei Film-Storyboards und die Figur Paul Sommer, die die Themen exemplarisch in ihrer privaten und beruflichen Umgebung durchspielt. Eine abschließende Interaktion weitet den Blick für weltweite Aktivitäten im Bereich der Solarenergie.

  Auftraggeber

Milla & Partner, Stuttgart 2014
© Bilder: Milla & Partner

Weitere Projekte


Die Jubiläumsausstellung präsentierte zehn von der Deutschen Forschungsgemeinschaft unterstützte Projekte – darunter „Visuelle Strategien in Wissenschaft und Technik“ der Humboldt-Universität Berlin. Für die Ausstellung wollte das Forscherteam seinen spezifischen Ansatz neu durchspielen. >>

Prozessbegleitung, Konzept, Redaktion



Mit der „King Salman Science Oasis“ entsteht eines der ersten großen Science Center der arabischen Welt. Atmosphärische Rauminszenierungen und über 100 interaktive Exponate laden die Besucher dazu sein, wissenschaftliche Themen auf spielerische Weise selbst zu erforschen. >>

Feinkonzept, Recherche, Text



Im Besucherzentrum des Europäischen Parlaments machen Kinder und Erwachsene eine Entdeckungsreise durch die Institution, die sie in Europa vertritt. Für den Wettbewerb sollte u.a. ein vorhandenes Quiz für Familien und größere Kinder in die multimediale Form übertragen werden. >>

Konzept, Storyboard, Text, Audioproduktion