Wettbewerb „Medien Parlamentarium“

  Aufgabenstellung

Im „Parlamentarium“ – dem Besucherzentrum des Europäischen Parlaments – begeben sich Kinder und Erwachsene auf eine spannende Entdeckungsreise durch die Institution, die sie in Europa vertritt. Für den Wettbewerb sollte u.a. ein papier-basiertes Quiz für Familien und größere Kinder in die multimediale Form eines Medienguides übertragen werden. Die Herangehensweise sollte am Beispiel des jeweiligen Quizeinstiegs aufgezeigt werden.

Intro Quiz 1 "Luna"

Intro Quiz 2 "The Voice of Europe"

  Umsetzung

Wir entschieden uns für eine Weiter- bzw. Neuentwicklung des Quizeinstiegs und der vorhandenen Identifikationsfiguren. In Quiz 1 erhält Luna, Mondbewohnerin des Planeten "Europa", nicht wie zuvor eine Nachricht vom Präsidenten des Europäischen Parlaments, sondern geht als erfahrungshungriges Wesen selbst auf Entdeckungstour. Ihre Antennenaugen bringen ihre Gefühle und Neugier dabei auch visuell zum Ausdruck. Indem die redefreudige Luna viele Fragen zu Europa stellt, erfasst sie intuitiv den Sinn eines Parlaments. Sie ist durchaus schlau, bleibt jedoch immer mit den Kindern auf Augenhöhe.

Für Quiz 2 – dem Mitmachspiel für größere Kinder – passten wir die Idee einer Talentshow auf heutige Medienformate an: In "The Voice of Europe" ist es keine eigens geschaffene Identifikationsfigur, die den besten Song über Europa dichten und präsentieren soll, sondern das Kind selbst. Denn dem Regisseur ist sein Supertalent abhanden gekommen, und es sind nur noch 60 Minuten bis zur Livesendung. Zum coolen Begleiter wird Mike, der Gitarrist, der dem Kind Backup gibt …

Gewonnener Wettbewerb, Umsetzung voraussichtlich 2016.

  Auftraggeber

Markenfilm Crossing, Hamburg 2015
© Bilder: Markenfilm Crossing

Weitere Projekte


Das „Universum Goethe“ erschließt sich in Weimar durch einen Besuch des Goethe-Wohnhauses und des Goethe-Nationalmuseums. Für beide Orte war ein Multimedia-Guide gewünscht, der Erwachsene und Kinder mit diesem „Universum“ vertraut macht. >>

Konzept, Text



Wie präsentiert man Kindern ein leeres, museal eingerichtetes Schloss als lebendigen (einstmals belebten!) Ort? Und wie macht man ihnen Lust, sich mit einer vergangenen Welt aktiv, kreativ und spielerisch auseinanderzusetzen? >>

Konzept, Text, Projektleitung



Sigmar Polkes Werke sind weltweit bekannt – doch nicht leicht zu entschlüsseln. Die Audioführung sollte den Rundgang durch die große Retrospektive im Museum Frieder Burda begleiten und ein Werk vorstellen, das sich festen Deutungen entzieht. >>

Konzept, Text, Realisation