Buch „1:1 – Leitsysteme“

  Aufgabenstellung

Als Büro für Gestaltung verfügt Moniteurs über mehr als zehn Jahre Erfahrung bei der Entwicklung von Leitsystemen, u.a. für das Aufbau Haus Berlin, das BMW-Werk von Zaha Hadid in Leipzig und den Berliner Flughafen BER von gmp Architekten. Das Buch „1:1 - Leitsysteme Orientierung Identität“ arbeitet heraus, dass Leitsysteme heute viel mehr sind als neutrale Wegeleitung – und es zeigt, wie Moniteurs das erreicht.

  Umsetzung

Im Buch stellt ein Interview mit den drei Geschäftsführerinnen Heike Nehl, Sibylle Schlaich und Isolde Frey deren Arbeitsweise vor und erlaubt Einblicke in das Denken und die Vorgehensweise von Moniteurs. Die einzelnen Leitsysteme werden in lebendigen Texten und teilweise 1:1-Ausschnitten vorgestellt. Anschauliche Bildunterschriften lenken den Blick auf das Detail – wie den Umgang mit Material, Schrift, Farbe und Form. So entstand ein auch für Laien lesenswertes Buch, das in das spannende Thema Leitsystem im Allgemeinen und Besonderen einführt.

Aus der Rezension von Jürgen Siebert auf „fontblog“ (22.10.2013):
„Es ist eine Monografie, und trotzdem ein breit gefächertes Lehrbuch zu allen aktuellen Spielarten der Wegeleitung. Dabei ist es an keiner Stelle akademisch, sondern von der ersten bis zur letzten Seite 100 Prozent Praxis.“

Textproben auf www.moniteurs.de, Reiter "Leitsystem"

  Auftraggeber

Moniteurs, Berlin 2013
Bilder: © Moniteurs

Weitere Projekte


Dokumentarfilme zu den Künsten werden immer seltener gezeigt. Wir waren jedoch überzeugt: Solche Filme stellen ein eigenes, hochinteressantes Genre des Filmemachens dar, das ein eigenes Festival verdient. >>

Kuratorische Mitarbeit, konzeptionelle Beratung, Text/Redaktion



Die Gemäldegalerie Berlin bietet einen nahezu vollständigen Überblick über die Malerei "alter Meister". Kindern die Werke näherzubringen und ihnen zugleich einen Überblick über die Hintergründe alter Malerei zu geben, war mein Ansatz bei diesem Kinderbuch. >>

Konzept, Text, Projektleitung



Eine neue Website für das Bauhaus-Archiv/Museum für Gestaltung Berlin: Gewünscht waren mediengerechte, publikumsnahe Inhalte, ohne dabei auf den Tiefgang eines grundlegenden Informationsmediums zum Thema Bauhaus verzichten zu müssen. >>

Konzept, Text Website
Konzept, Realisation Filme